Spielplan

Jul
6
Mo
Jazznacht – Wilde Sommermusiken
Jul 6 @ 20:00

Tanja-Maria Hirschmüller – Saxophon


Thomas Krüger – Klavier

Jazz und Soul in der klassischen Kombination Saxophon und Klavier.
Mit

Überraschungsgast!

Jul
10
Fr
„Birkensaft“ – Ein echt russischer Liederabend mit Pfeffer
Jul 10 @ 20:00
Ivan und Lotte

Foto: Dragan Simicevic Visual Arts

Ach! Ajeh! Das ist russisch, echt russisch, diese Wehmut und Nostalgie, die Ivan in alten Balladen sucht. Und Lotte? Stichelt mitten ins Pathos rein. Beim Birkensaft-Gelage zicken und seufzen die beiden einander an wie ein altes Ehepaar, prallt Seele auf Scherz und Tschaikowsky auf Volkslied. Fast wie im echten Leben jagt ein Verlust den anderen, aber man lernt auch: Wenn der Stall brennt, soll doch das Haus mit verbrennen! Ein Abend, der viel über die Melancholie und Volksweisheiten des Ostens erzählt  –  und darüber, wo der Pfeffer wächst.

Ivan ist eigentlich Kulturwissenschaftler und Philosoph, vor allem aber ein Sänger und Komponist. Sein Traum ist es, alte Dramen über Bord zu werfen. Und Lotte ist ein echter Clown mit Klarnette — stets todernst tanzt sie Tango mit dem Moment.

Begleitet werden sie vom hochsensiblen und nicht weniger lustigen Tomas Baechli.

____________________________
Fr. 10. Juli um 20 Uhr

Einlass und Gastronomie ab 90 Minuten vor Beginn
Preis VVK 12 Euro / AK 15 Euro / Erm. 8 Euro

Jul
12
So
Aus Versehen PARIS!
Jul 12 @ 17:00

Ein Duett Surprise im Stil der 50er JahreIMG_0027 mit Rahmen

Reisefieber! Reiseschreck: SIE hat den Zug verpaßt, ER muß beruflich nach Kiel. Aber wie es der Zufall will, landen beide ganz unverhofft in der Stadt an der Seine: Bonjour, Paris!

Paris ist bekanntlich eine Reise wert und wenn man schon mal da ist, dann kann man auch all das unternehmen, was der gemeine Tourist an Programm absolviert: Sightseeing, Shopping, im Café sitzen mit einem zauberhaften Vis-a-vis, Postkarten schreiben und schließlich – Bonsoir, Bonsoir! – ins Pariser Nachtleben eintauchen und Monmartr’ und Pigalle erkunden. Bei einem Gläschen Wein und leiser Musik dazu wird aus der netten Reisebekanntschaft vielleicht ja auch mehr, denn in der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine…

Kommen Sie mit an die Seine zu Milchkaffee und Champagner, zum Französich Crash Kurs und Can-Can Tanzen. Bummeln Sie über die Champs Elysees, durch Boutiquen und Souvenirshops und schließlich – wieder zu Hause – ganz beschwingt über den Kurfürstendamm. Und bei einer Weiße mit ’nem Himbeerschuß im Funkturm-Restaurant gerät der Eiffelturm fast in Vergessenheit.

MARIE-CHRISTIN ZEISSET und ROBIN POELL haben ein luftig-leichtes Programm aus Schlagern, Chansons und Filmmusik der 50er Jahre zusammengestellt. Die beiden vielseitigen Darsteller spielen, singen, tanzen und steppen sich mit Tempo, Eleganz und Witz durch die französiche Metropole und – mal stilecht, mal unkonventionell – durch die Songs & Schlager von Cole Porter, Yves Montand, Rita Paul & Bully Buhlan, den 3 Travellers, Bill Ramsey, Rudi Schuricke, Vico Torriani u.a., arrangiert und am Klavier begleitet von INGVO CLAUDER.

Ergänzt durch eigene Texte, charmante Plaudereien und Dialoge, Pariser Chic und überraschende Kostümwechsel ergibt sich ein äußerst kurzweiliger und unterhaltsamer Abend, bei dem die Lachmuskeln nicht zu kurz kommen. Alt oder Jung, hier geht jeder mit einem Lächeln auf den Lippen und einer Melodie im Ohr beschwingt nach Hause.
________________________
Einlass und Gastronomie ab 90 Minuten vor Beginn
Preis: VVK 15.00 Euro / AK 19,50 Euro / Erm. 11,00 Euro

Jul
19
So
TANZBRUNCH
Jul 19 @ 11:30

tanzbrunchMit Andrea von den Tangoschlampen

Bei einem wunderbaren Brunchbuffet könnt Ihr zu toller Musik das Tanzbein schwingen!

Ob Standard, Latein, Tango oder Salsa – es ist für jede_n etwas dabei!

DJane Andrea von den Tangoschlampen

—————————————————————————————————
Einlass ab 11:30 Uhr

Brunchbuffet inkl. einer Tasse Kaffee und einem Glas O-Saft: 9,70 Euro

Jul
31
Fr
CAMARIM – opera meets theatre
Jul 31 @ 20:30

Buch und Regie: Oliver Nedelmann
Camarim
Ein intimer Theaterabend mit dem Countertenor Gerson Sales.
Mit ihrer hohen Stimmlage sind Countertenöre weltweit eine Seltenheit. Sie können so hoch singen wie eine Frau und besitzen eine faszinierende Klangfarbe.
Zum Glück muss man heute kein Kastrat mehr sein, wie im Barock, um diese besonderen
Klangqualitäten als Mann zu entwickeln. Dennoch sind Countertenöre heute äußerst selten auf Opernbühnen zu hören. Nach einer Neuentdeckung dieser Gesangskunst im letzten Jahrhundert, werden in Zeiten des Sparens seit der Wirtschaftskrise, die hohen männlichen Partien der Barockopern häufig mit Frauen besetzt.

In „Camarim“ kommt man dieser seltenen Spezies von Sänger wiederum haut nah: Im intimen Raum seiner Garderobe (portugiesisch: camarim) bereitet sich der Sänger auf seinen Auftritt in der Oper vor. Dazu muss er sich in seine Bühnenfigur verwandeln und vor allem sich und seine Stimme auf Betriebstemperatur bringen. Und das heißt vor allem eins: Singen, singen, singen.

Doch auch in einer Künstlergarderobe ist man nicht immer ungestört…
Musikalisch spannt sich der Abend zwischen Männer- und Frauen-Arien sowie Liedern des Barock und der Romantik. Dabei zeigen sich Stimme und Gesang so vielfältig wie das Leben: Mal lyrisch, innig und erhaben, mal leidenschaftlich oder parodistisch, lustig, fragmentiert.

www.countertenor-sales.de

Hier ein kleiner Auschnitt aus dem Programm:

_____________________________
Einlass und Gastronomie ab 90 Minuten vor Beginn

Aug
11
Di
Die Nännie – Ein Kindermädchen zum Verlieben!
Aug 11 @ 19:00

Eine ehemalige AVON-Beraterin ergattert sich bei einem Berliner Showproduzenten

Franziska Traub, Claudio Maniscalco, Cara Ciutan, Isabelle Gensior & Henry Nandzik (v.L.n.R.)

Franziska Traub, Claudio Maniscalco, Cara Ciutan, Isabelle Gensior & Henry Nandzik (v.L.n.R.)

durchList und Sexappeal einen Job als Kindermädchen. Schnell wickelt sie die verwöhnten Kinder um die Finger, aber auch alle anderen erliegen ihrem Charme: Der Diener, eigentlich ein talentfreier schwuler Operettensänger, und die kesse Sekretärin, ein ehemaliges Model mit Schreibschwäche. Dann erscheint auch noch ihre dominante Mutter, eine Diätexpertin mit Essstörung, die sich permanent einmischt. Und zu guter Letzt tauchen auch noch ihre scheinbar demente Oma auf und ein kleines quirliges Hündchen.

Eine schräge Komödie von und mit Claudio Maniscalco,
sowie Franziska Traub, Isabelle Gensior, Henry Nandzik
und als Kindermädchen Cara Ciutan
_________________________________
Einlass und Gastronomie ab 90 Minuten vor Beginn der Show
Tickets für 19,50 Euro im Vorverkauf (24,50 Euro Abendkasse)  an allen bekannten Vorverkaufsstellen (+VVK Gebühren), unter 030 – 479 974 47, online
oder direkt vor Ort im wilde Oscar!

Aug
12
Mi
Die Nännie – Ein Kindermädchen zum Verlieben!
Aug 12 @ 19:00

Eine ehemalige AVON-Beraterin ergattert sich bei einem Berliner Showproduzenten

Franziska Traub, Claudio Maniscalco, Cara Ciutan, Isabelle Gensior & Henry Nandzik (v.L.n.R.)

Franziska Traub, Claudio Maniscalco, Cara Ciutan, Isabelle Gensior & Henry Nandzik (v.L.n.R.)

durchList und Sexappeal einen Job als Kindermädchen. Schnell wickelt sie die verwöhnten Kinder um die Finger, aber auch alle anderen erliegen ihrem Charme: Der Diener, eigentlich ein talentfreier schwuler Operettensänger, und die kesse Sekretärin, ein ehemaliges Model mit Schreibschwäche. Dann erscheint auch noch ihre dominante Mutter, eine Diätexpertin mit Essstörung, die sich permanent einmischt. Und zu guter Letzt tauchen auch noch ihre scheinbar demente Oma auf und ein kleines quirliges Hündchen.

Eine schräge Komödie von und mit Claudio Maniscalco,
sowie Franziska Traub, Isabelle Gensior, Henry Nandzik
und als Kindermädchen Cara Ciutan
_________________________________
Einlass und Gastronomie ab 90 Minuten vor Beginn der Show
Tickets für 19,50 Euro im Vorverkauf (24,50 Euro Abendkasse)  an allen bekannten Vorverkaufsstellen (+VVK Gebühren), unter 030 – 479 974 47, online
oder direkt vor Ort im wilde Oscar!

Aug
13
Do
Die Nännie – Ein Kindermädchen zum Verlieben!
Aug 13 @ 19:00

Eine ehemalige AVON-Beraterin ergattert sich bei einem Berliner Showproduzenten

Franziska Traub, Claudio Maniscalco, Cara Ciutan, Isabelle Gensior & Henry Nandzik (v.L.n.R.)

Franziska Traub, Claudio Maniscalco, Cara Ciutan, Isabelle Gensior & Henry Nandzik (v.L.n.R.)

durchList und Sexappeal einen Job als Kindermädchen. Schnell wickelt sie die verwöhnten Kinder um die Finger, aber auch alle anderen erliegen ihrem Charme: Der Diener, eigentlich ein talentfreier schwuler Operettensänger, und die kesse Sekretärin, ein ehemaliges Model mit Schreibschwäche. Dann erscheint auch noch ihre dominante Mutter, eine Diätexpertin mit Essstörung, die sich permanent einmischt. Und zu guter Letzt tauchen auch noch ihre scheinbar demente Oma auf und ein kleines quirliges Hündchen.

Eine schräge Komödie von und mit Claudio Maniscalco,
sowie Franziska Traub, Isabelle Gensior, Henry Nandzik
und als Kindermädchen Cara Ciutan
_________________________________
Einlass und Gastronomie ab 90 Minuten vor Beginn der Show
Tickets für 19,50 Euro im Vorverkauf (24,50 Euro Abendkasse)  an allen bekannten Vorverkaufsstellen (+VVK Gebühren), unter 030 – 479 974 47, online
oder direkt vor Ort im wilde Oscar!

Aug
14
Fr
Die Nännie – Ein Kindermädchen zum Verlieben!
Aug 14 @ 19:00

Eine ehemalige AVON-Beraterin ergattert sich bei einem Berliner Showproduzenten

Franziska Traub, Claudio Maniscalco, Cara Ciutan, Isabelle Gensior & Henry Nandzik (v.L.n.R.)

Franziska Traub, Claudio Maniscalco, Cara Ciutan, Isabelle Gensior & Henry Nandzik (v.L.n.R.)

durchList und Sexappeal einen Job als Kindermädchen. Schnell wickelt sie die verwöhnten Kinder um die Finger, aber auch alle anderen erliegen ihrem Charme: Der Diener, eigentlich ein talentfreier schwuler Operettensänger, und die kesse Sekretärin, ein ehemaliges Model mit Schreibschwäche. Dann erscheint auch noch ihre dominante Mutter, eine Diätexpertin mit Essstörung, die sich permanent einmischt. Und zu guter Letzt tauchen auch noch ihre scheinbar demente Oma auf und ein kleines quirliges Hündchen.

Eine schräge Komödie von und mit Claudio Maniscalco,
sowie Franziska Traub, Isabelle Gensior, Henry Nandzik
und als Kindermädchen Cara Ciutan
_________________________________
Einlass und Gastronomie ab 90 Minuten vor Beginn der Show
Tickets für 19,50 Euro im Vorverkauf (24,50 Euro Abendkasse)  an allen bekannten Vorverkaufsstellen (+VVK Gebühren), unter 030 – 479 974 47, online
oder direkt vor Ort im wilde Oscar!

Sep
10
Do
Dalida barfuß – präsentiert von Dieter Rita Scholl
Sep 10 @ 18:00

Eine Hommage an die beliebte Schlager-und Chansonsängerin Dalida - Favorite
mit einem Blick auf ihr bewegtes Leben und ihre Chansons…
“Er war gerade 18 Jahr’”, “Am Tag, als der Regen kam”, “Je suis toutes les femmes”,
“J’attendrai”, “Gigi L’Amoroso”, “Um nicht allein zu sein”…

Dalida war zerrissen zwischen ihrem glamourösen Ruhm und privater Verzweiflung.
“Mein Publikum, das ist mein Ehemann, die Chansons sind meine Kinder”
Sie hat immer noch sehr viele Fans und wird in Paris nach wie vor wie eine Königin verehrt. An ihrem Grab auf dem Friedhof von Montmartre steht ihre Skulptur in Lebensgröße. Ein Platz ist nach ihr benannt: “La place Dalida”
und ihre Villa ist nach wie vor von einer hohen Mauer umgeben und niemand hat Zugang . Inspiriert wurde ich im Jahre 2007 durch die Ausstellung
“Dalida – une vie” im Pariser Rathaus.

Am Klavier: René Mense—————————————————————————————————
Einlass und Gastronomie ab 18:30 Uhr
Preis VVK 13 Euro / AK 15 Euro / Erm. 11 Euro
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter 030 – 479 974 47 oder www.eventim.de

 

Sep
13
So
CARAMBA – Männer, Highheels und andere Laster
Sep 13 @ 18:00

Die Musik-Show, die Frauen begeistert und Männer verblüfft.

Erleben Sie einen hinreißenden Abend mit Cara Ciutan über die Stärken und Schwächen, die Sehnsüchte und Geheimnisse der Femme fatale. Ihr rassiger Sex-Appeal, das markante, warme Timbre ihrer lasziven Stimme, gepaart mit ansteckender Lebensfreude – Sie werden begeistert sein. Lassen Sie sich CARAMBA nicht entgehen! Erleben Sie die schillernde »Königin der Nacht«, wenn sie ihr Publikum mal sanft umschmeichelt, mal humorvoll neckt. Vielleicht weinen Sie sogar ein wenig, aber das ist nicht schlimm. Cara trocknet die Tränen augenblicklich mit ihrem Charme.

 

____________________________________________________________
Einlass & Gastronomie ab 90 Minuten vor Beginn
Preis: 19,50 Euro Vorverkauf / 24,50 Euro an der Abendkasse
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter 030 – 479 974 47 oder www.eventim.de

Sep
20
So
Roy Horn: Erinnerung an Marlene
Sep 20 @ 18:00
Okt
3
Sa
Saitenspringer & friends – Das Mitsingkonzert
Okt 3 @ 19:30

SINGEN macht Spaß, SINGEN tut gut, SINGEN macht munter und SINGEN macht Mut.

SaitenSpringerWann haben Sie das letzte Mal gesungen?

Beim „Cross Over“ Programm mit Oldies & Ohrwürmern von damals bis heute kann niemand nur „zuhören“.

Die SaitenSpringer sorgen für einen unverwechselbaren Live-Sound mit drei Gitarren und Keyboard und das Publikum singt kräftig mit. Keine Sorge: Die Liedtexte werden per Beamer an die Wand projiziert. Beste Stimmung in lockerer Atmosphäre – Erinnerungen an frühere Lagerfeuerromantik werden wach.

Probieren Sie es aus: Sie fühlen sich danach richtig wohl, entspannt und beschwingt!
www.saitenspringer.berlin

____________________________
Einlass und Gastronomie ab 90 Minuten vor Beginn!
Preis: VK 10 Euro / AK 13 Euro / Erm. 7 Euro
Tickets unter 030 – 479 974 47, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und www.eventim.de

Okt
5
Mo
So oder So – Hildegard Knef
Okt 5 @ 19:30

Frau Knef, wie viele Koffer haben Sie in Berlin? War Hollywood die Erfüllung Ihrer So oder So Foto (2)Träume? Hatten Sie ein Verhältnis mit Gregory Peck? Mit Henry Miller? Mit Boris Vian? Ihr Leben ist wie eine Achterbahn – wird Ihnen nie schwindelig? Kochen Sie gern? Leiden Sie immer noch an Lampenfieber? Sind Sie immer noch „Die Sünderin“? Glauben Sie noch daran, dass rote Rosen einfach so vom Himmel regnen? Sie haben 54 Filme gedreht, über 100 eigene Chansons herausgebracht, Auszeichnungen und Preise erhalten, Bestseller geschrieben – Sie sind pleite, ein Weltstar lebt von Armenhilfe – Hildchen, wie konnte das passieren?

„So oder So – Hildegard Knef“ führt den Zuschauer durch Stationen aus dem Leben der Diva. Dorothee Lochner spielt, erzählt, tanzt und singt sich durch die Höhen und Tiefen dieser außergewöhnlichen Biographie.

Inszenierung: Nina Buzalka

____________________________
Mo. 5. Oktober 2015 um 19.30 Uhr
Einlass und Gastronomie ab 18 Uhr
Preis VVK 15 Euro / AK 19,50 Euro / Erm. 10 Euro

Okt
18
So
Die Dean-Martin-Show von Claudio Maniscalco
Okt 18 @ 18:00
La Vegas – Swing-Time – HighlightsDean-Martin-Show
Eine Show voller Farbe, Glanz und swingendem Rhythmus.

Man fühlt sich in eine Zeit versetzt in der das Lebensgefühl und die Liebe Hochkonjunktur hatte. Eine Zeit, in der die Frauen sich mit lieblichen Petticoats schmückten und anmutig dem Traumehemann entgegen schmachteten.

Claudio Maniscalco lässt den unvergessenen Dean Martin, frisch und frech neu aufleben, ohne ihn zu kopieren und ohne dass es sich verstaubt anfühlt. Von der Presse gefeiert und vom Publikum geliebt, verführt er seine Zuschauer in die 50er Jahre. Er flirtet, trinkt und plaudert mit dem Publikum über Dean Martins liebenswerte Schwächen. Authentisch, komödiantische Einlagen runden den beschwingten Abend ab. So wird Volare eine lustige Autofahrt nach Bella Italia. Man erlebt den ersten Auftritt von DINO, als er für eine Sängerin einspringt und dadurch sein Publikum eroberte. Oder man ist hautnah dabei, wenn Claudio Maniscalco (wie Dean Martin), von Song zu Song immer beschwipster wird….

„Ritorna Me“, „That´s Amore“, „Everybody Loves Somebody“, „I Left My Heart In San Francisco“. Zwischen dahin schmelzen, toben oder mitsingen kann sein Publikum sich abendlich kaum entscheiden. Doch eins ist klar: „Claudio Maniscalco, dem charmanten Womanizer, sind selbst seine stimmgewaltigen Chordamen, die RED ROSES SINGERS verfallen“!
_______________________________
Einlass und Gastronomie ab 90 Minuten vor Showbeginn
Preis: Normalplätze 24,50 Euro / Lounge: 29,50 Euro